counter
.

Medien

TV

«WG der Religionen» - eine 4-teilige «SRF DOK»-Serie (2018)
Do., 29. Nov. ¦ 6. Dez. ¦ 13. Dez. ¦ 20. Dez., 21.05 h, SRF 1
Was passiert, wenn Vertreterinnen und Vertreter von vier schweizweit relevanten Glaubensrichtungen und des Atheismus eine WG auf Zeit gründen? Schweizer Radio und Fernsehen startet mit «WG der Religionen» ein TV-Experiment in vier Episoden.
Mit dabei: Das Haus Tao und Sati-Zen-Lehrerin Dagmar Jauernig.

Das Thema Buddhismus macht den Auftakt:
Die WG-Teilnehmenden lernen sich kennen und besuchen als Erstes das Haus Tao. Informationen zur SRF DOK-Serie im Web
Kindersendung von Schweizer Fernsehen SRF
SRF 1, 5./6. Januar 2016: "Rosanna checkt's: Warum ist Buddha so chilled?"
Achtung: Video wird vor/bei öffenen zuerst auf deinen Cmomputer heruntergeladen.
Rosanna möchte mehr über den Buddhismus erfahren. Um herauszufinden, warum Buddha so entspannt ist, will sie meditieren lernen. Und besucht dazu das Haus Tao.

Radio

Klang der Stille: Sendung 'Doppelpunkt,' Radio SRF 1, 17.12.2013 / 07.04.2015.
Die Sendung «Klang der Stille» ist am sonOhr-Festival 2015 mit dem 1. Preis (Publikumspreis) ausgezeichnet worden.

Innehalten und Energie tanken: Sendung 'Musikwelle Magazin', Radio SRF, 15.01.2015

Presse
Wie werde ich Buddhistin? Beobachter, März 2014
Ein buddhistisches Zentrum im Appenzeller Vorderland. Appenzeller Zeitung, 14.01.2012